04 Dez

Tiny Whoop Motor upgrade

Der „Tiny Whoop“ ist ein mini kleiner Quadrocopter mit einem montierten FPV-System. Die Propeller sind geschützt und so ist es auch nicht weiter schlimm wenn Ihr mal eine Wand streift. Durch das Zusatzgewicht der FPV Kamera sind die Standardmotoren sehr gefordert und müssen fast immer auf Vollgas geflogen werden, damit das gute Stück überhaupt einmal abhebt. Abhilfe schafft hier ein Motor und Batterie Upgrade um erneut etwas Schwung in die Schüssel zu bekommen.

 

Blade Inductrix with AIO FPV cam

 

Nachdem Ich das Kabelgummi und den Stecker vom alten Motor gelöst habt, habe Ich den Propeller abgezogen. Danach habe Ich vorsichtig den alten Motor mit einer Pinzette aus der Halterung gedrückt. Dabei habe ich das Plastik von oben mit drei Fingern fixiert, so dass es nicht abbricht.

 

Change standard motors with CL-0615-14 coreless motor (speed: fast).

Wechsel der Standardmotoren mit den CL-0615-14 Motoren (fast).

 

Nachdem die Motoren ausgebaut sind können die neuen eingebaut werden. Die alten Motoren sind auf der Unterseite weiß (gegen den Uhrzeiger) bzw. grau (mit Uhrzeiger) und werden gegen die neuen und schnellen CL-0615-14 Motoren aus dem Micro Motor Warehouse ersetzt. Diese sind auf der Unterseite schwarz (gegen den Uhrzeiger) bzw. grün (mit Uhrzeiger) und haben zudem auch noch unterschiedlich farbige Kabel.

 

Ausgewechselte Motoren - Tiny Whoop20161203_123500

 

Wenn Ihr alles richtig gemacht habt, dann sollten sich die Propeller vorn links und hinten rechts gegen den Uhrzeiger und die Propeller vorn rechts und hinten links im Uhrzeigersinn drehen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.